Zurueck zur Startseite

Kompletter Neustart mit Startseite

Versuchsversion

zurück zur Startseite

Schlüssel für Fruchtkörper von Gebäudepilzen

von Dipl. Biol. Tobias Huckfeldt
Universität Hamburg:
Allgemeine Botanik, Ohnhorststraße 18
und Ordinariat für Holzbiologie, Leuschnerstraße 91

In Gebäuden kommen in Mitteleuropa über 60 verschiedene Arten holzzerstörender Pilze vor. Viel Holzzerstörer in Gebäuden sollen hier geschlüsselt werden, ggf. sind nicht alle Arten geschlüsselt! Schimmelpilze wurden nicht berücksichtigt.

Nach welchen Merkmalen soll bestimmt werden? (Die Bilder dienen als Beispiele und Illustration - maßgeblich sind die Textangaben.)

  1. Fruchtkörper mit Poren, Lamellen, Leisten, Netzen oder mit glatter Oberfläche und verschiedenster Form, mit Hüten, knollen-, scheiben- oder korallenförmig, flach ausgebreitet oder mit kleiner Hutkante, aber auch sterile Dunkelfruchtkörper
  2. hutförmig mit Lamellen - Paxillusflach anliegend mit schlagenförmiger Strukturflach anliegend, warzig und braungeweihförmig aufsteigend, wollig und zartgrau, ungleichmäßig, grob  lammelig

  3. Noch nicht verfügbar!
Autor: T. Huckfeldt

Impressum


zur zur Anfangsseite der Seiten "Serpula"